Um sich sowohl für Wettkampf als auch für das …

Bild schwimmbrille saugnapfbrille schwimmbrille 1 Brillen Man

…gemeinsame Schwimmen und Planschen mit den Kindern zu präparieren, empfiehlt sich die Anschaffung zweier getrennter Schwimmbrillen. Für Wettkampfsituationen ist eine Schwedenbrille zu empfehlen, die einen kleinen Strömungswiderstand mitbringt und die beste Funktion auf der Bahn hat. Beim Schwimmspaß mit der Familie kommt eine Saugnapfbrille oder eine Schwimmmaske zum Einsatz, die durch ihren Panoramablick ein gutes Sichtfeld ermöglicht.

Eine Schwimmbrille sollte niemals über längere Zeit in die pralle Sonne gelegt werden. Durch das harte Uv-Licht können die Gläser auf Dauer eintrüben. Ein Schwimmbrillen-Etui kann auch nachträglich erworben werden.

Doch selbst nach Aufhebung des Verbots konnten sich die meisten Schwimmer nur langsam mit den Schwimmbrillen anfreunden. Der erste Schwimmsportler, der im Jahr 1970 eine Schwimmbrille in einem internationalen Schwimmwettbewerb trug, war der Brite David Wilkie. Doch selbst der legendäre Mark Spitz holte seine sieben Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen 1972 in München noch ohne Schwimmbrille.

Ein Problem beim Kauf im stationären Handel ist das begrenzte Angebot. Bei der Vielzahl an verfügbaren Modellen, Varianten und Farben kann ein Fachhändler oder die Sportabteilung eines Kaufhauses nur eine relativ kleine Selektion an Schwimmbrillen anbieten. Der Handel hält ein großes Sortiment an Etuis für Schwimmbrillen bereit.

Um sich sowohl für Wettkampf als auch für das …
Markiert in: