Sie sind von einem Autoren-Teamaus Medizin, …

Bild optiker normalsichtig sehschwaeche 1 Brillen Man

…Wissenschaft und Redaktion erstellt und von Expertinnen und Experten außerhalb des IQWiG begutachtet. Viele Lesebrillen sind so schmal, dass man leicht über sie hinwegschauen kann, um auch in der Ferne scharf sehen zu können. Einfache, sogenannte Lesehilfen oder Fertigbrillen sind in verschiedenen Stärken beispielsweise in Drogeriemärkten erhältlich, aber auch in Optikergeschäften.

Sie sind jedoch nur geeignet, wenn keine Hornhautverkrümmung besteht und beide Augen für die Ferne normalsichtig sind. Alterssichtigkeit“ ist eine Sehschwäche, die jeder im Alter von 40 bis 45 Jahren erlebt. Mit einer Bifokalbrille kann man im oberen Teil in der Ferne scharf sehen.

Blickt man nach unten durch das Lesefeld, kann man in der Nähe scharf sehen. Das heißt, eine Bifokalbrille gleicht zwei Fehlsichtigkeiten aus, meist eine Kurzsichtigkeit und eine Alterssichtigkeit . Allgemein sind Gleitsichtbrillen deutlich aufwendiger zu produzieren als normale Brillen und somit auch entsprechend teurer.

Der online Handel bietet die Möglichkeit, sich Brillengestelle sämtlicher namhafter Hersteller in Ruhe und ohne Druck auf qualitativ hochwertigem Bildmaterial anzuschauen. Dazu werden die Motive in verschiedenen Perspektiven dargeboten, sodass eine Endauswahl einfach und schnell getätigt werden kann. So kann dem Thema deutlich entspannter entgegengetreten werden und die Alterssichtigkeit erweist sich nicht mehr als große Hürde. Universal-Bifokalbrillen kommen heutzutage nur noch selten vor.

Sie sind von einem Autoren-Teamaus Medizin, …
Markiert in: