Okay, vielleicht ein etwas dickeres …

Bild brille datenbrille eingestell 1 Brillen Man

…Hipster-Modell, aber von einer normalen Brille kaum zu unterscheiden. Sogenannte Smart Glasses sind dem an Technik interessierten Nutzer sicher nicht gänzlich unbekannt. Zum anderen enthält die Software eine automatisierte Gesichtserkennung und eine Anonymisierung erkannter Gesichter in Echtzeit.

Einen ausführlichen Beitrag zu dem Thema finden Sie im Wissenschaftsmagazin Rubin. Mit ihrem Algorithmus können die Bochumer Forscher nicht nur automatisch die Position der Brille in einem Zimmer bestimmen, sondern in einem gesamten Gebäude. Das Smartglasses Light Drive System ist eine sofort einsatzbereite Komplettlösung, die Bosch Sensortec selbst entwickelt und fertigt.

Das It-Systemhaus Bechtle hat in der Logistikzentrale am Hauptsitz in Neckarsulm eine Augmented-Reality-Lösung mit Datenbrillen in Betrieb genommen. Mal gab es eine Neuauflage, dann wurde die Produktion eingestellt. Das Light-Drive-System von Bosch Sensortec verwandelt eine Brille in Smart Glasses.

Smart Glasses – oder auch Smarte Brillen, Augmented-Reality-Brillen und Virtual-Reality-Brillen – galten spätestens 2012 als das Next Big Thing. Seit Anfang des Jahrzehntes gibt esSmart Glasses– als Display mit erweitertem Brillengestell oder alsAugmented Reality, ist sozusagen dieerweiterte Realität. Im Industriefeld ist die Head-Up Technologie bereits weit verbreitet. Diese sollen dem Menschen eine Hilfe darstellen, einfacher und bequemer im Alltag und bei der Arbeit, mit Orten, Gegenständen und sogar Menschen zu hantieren. Gigabit fähiges Lte, Lte Advanced und Lte gibt es in ausgewählten Ländern und bei ausgewählten Anbietern.

Okay, vielleicht ein etwas dickeres …
Markiert in: