Nach spätestens 30 Tagen werden die Linsen …

Bild kontaktlinse sehhilfe fernbrille optiker 1 Brillen Man

…entsorgt und durch ein neues Paar ersetzt. Das ist nichts Ungewöhnliches, sondern liegt in der Natur der Sache. Schließlich hat das Auge ja tatsächlich einen Fremdkörper bekommen, mit dem es sich auseinandersetzen muss – nämlich die Kontaktlinse.

Auge und Linse müssen gewissermaßen erst miteinander warm werden, ehe sie perfekt harmonieren, sodass der Träger die Existenz der Sehhilfe völlig vergisst. Bei Weitsichtigkeit ist mit einer Fernbrille kein besseres Sehen zu erwarten. Denn leichte Anpassungen kann der Optiker vor Ort auch später noch vornehmen.

In der Regel werden die Kosten für Sehhilfen von den Betroffenen selbst getragen. Egal ob Fern-, Nah-, Gleitsicht-, Arbeitsplatz-, Kinder- oder Sportbrille – Grundlage für eine funktionierende Brille ist die sorgfältige Bestimmung der Glasstärke. Die Wahl einer neuen Brille ist etwas sehr persönliches und individuelles, sie verlangt Stilsicherheit und Fingerspitzengefühl.

Das zeigt, dass die Menschen heute offenbar stärker auf den Preis achten, zumal es seit etwa acht Jahren von den Krankenkassen nur noch Zuschüsse für Kinder und stark Sehbehinderte gibt. Bereits ab einem Lebensalter von 40 Jahren lässt die Fähigkeit des Auges, Dinge scharf zu fokussieren, allmählich nach . Zwischen den Sehbereichen gibt es einen fließenden Übergang, was auch für Arbeiten am Pc ideal ist. Der obere Bereich des Gleitsichtglases ermöglicht das scharfe Sehen in der Ferne, der untere Bereich das Sehen in der Nähe.

Nach spätestens 30 Tagen werden die Linsen …
Markiert in: