Kombiniert man alle Werte, entsprechen lediglich …

Bild glaeser brille brillenglaeser nahbrille 1 Brillen Man

…2 % aller Augen dem Standardmodell. Nur 2 % der Gleitsichtbrillenträger schöpfen also ihr Sehpotential voll aus. Diese Brillengläser sind besonders empfehlenswert für mittlere Sehentfernungen am Pc und in Ihrer Freizeit.

Häufig schweift der Blick von der Tastatur auf den Monitor, dann zu Kollegen im Raum. Vom Notenblatt zum Instrument, von der Stickerei zum Fernseher. Die neue Haltetechnik bei der Produktion nutzt Luft; die Gläser werden mit einem Vakuumverfahren gehalten und gefertigt.

Neben dem Umweltaspekt sei das schneller und letztlich durch eingesparte Arbeitsschritte günstiger. Alles Brille Manufaktur“ heißt der Laden, in dem sich eine Maschine einschließlich der nötigen Software befindet. Interessenten können sich dort die preisgekrönte Technik ansehen und natürlich eine Brille anfertigen lassen.

Für jede Fehlsichtigkeit und jede Anforderung gibt es die passenden Brillengläser – nicht jedes Glas eignet sich für alle Lebenssituationen gleich gut. Eine Gleitsichtbrille ist aufgrund ihres besonders Schliffs also eine Kombination von Fern- und Nahbrille. Das macht ihre Benutzung für viele Menschen deutlich angenehmer als den Einsatz von Mehrstärkenbrillen mit harten Übergängen. Multifokallinsen vereinen mehrere Sehstärken in einer Linse – genauso wie die Gleitsichtbrille. Bei Gleitsichtbrillen ist das Brillenglas starr in Nah- und Fernbereich unterteilt.

Kombiniert man alle Werte, entsprechen lediglich …
Markiert in: