Fest sitzen muss das Band zudem, aber am Kopf …

Bild brille auge 1 Brillen Man

…nicht drücken. Die Brillen haben an der Augenschale eine Gummidichtung, also einen Saugnapf, der saugt sich beim Andrücken am Gesicht fest. Dadurch sind sie gut gedämpft, es bleiben keine Abdrücke und die Brillen haben einen guten Halt.

Für die perfekte Passform muss man aber vielleicht länger nach einer Brille suchen. Verschiedene Nasenstege ermöglichen eine optimale Passform. Die Brille sollte auch bei kleineren Bewegungen des Gesichts – Augen zusammenkneifen zählt nicht dazu – noch haften.

Zumindest im Ruhezustand, bei Druck oder Bewegung kann das wieder anders aussehen. Die Ränder verzerren die Sicht etwas und das Sichtfeld ist insgesamt klein. Deshalb sollten Sie die Brille nach dem Schwimmen mit klarem Wasser abspülen.

Einige Hersteller liefern für ihre Brillen Etuis mit, jedoch verzichten die meisten Hersteller darauf. Wiederum gibt es andere Hersteller, die verschiedene Nasenstege mitliefern, aus denen sich der Schwimmer die passende Form heraussuchen kann. In seltenen Fällen liegen der Schwimmbrille Ohrenstöpsel oder eine Nasenklemme bei. Es gibt allerdings Methoden, die mehr Schaden anrichten, als dass sie der Schwimmbrille zugutekommen.

Fest sitzen muss das Band zudem, aber am Kopf …
Markiert in: