Extrem helles Xenonlicht lässt selbst im tiefsten …

Bild auge sehfeld fachangestell lupenbrille 1 Brillen Man

…Wurzelkanal kleinste Details sichtbar werden. In der Zahnmedizin ist das Auge das wichtigste diagnostische Hilfsmittel. Leider sind die Strukturen oft sehr klein; mit bloßem Auge sieht man vieles gar nicht oder unvollständig.

Eine Lupenbrille ist eine stark vergrößernde Brille für ein oder beide Augen. Die Lupenbrillen mit 2,5- bis 10,0-facher Vergrößerung bieten große Sehfelder, damit Sie immer die Übersicht bewahren. Je nach Körpergröße und Sitzhaltung können Sie einen Arbeitsabstand zwischen 190 und 500 mm wählen.

Die hochwertige Optik erzeugt hervorragende Bilder mit hoher Abbildungsgüte bis zum Rand. Die Plattform richtet sich gleichermaßen an Zahnärzte wie auch operativ tätige Mediziner sowie Studenten der Zahnmedizin, Zahntechniker und Zahnmedizinische Fachangestellte. Vergleichstabellen reihen sich neben Fachcontent und Erfahrungsberichten und bieten so einen souveränen Rundumblick zum Thema Lupenbrille.

Lupenhalbbrillen sind in einer Vergrößerung bis 3-fach erhältlich, sowohl mit Kanten-/Comfortfilter als auch mit Superentspiegelung, Hartschicht und optimierter Reinigungsbeschichtung. Die erste Lupenbrille, bei der Sie mit nur einem kleinen Dreh an den Okularen zwischen den Vergrößerungen wechseln können. Als Kantenfilter bezeichnet man eine Brillenglas-Tönung, die einen erweiterten Uv-Schutz bietet. Da Lupenbrillen wie eine normale Lesebrille getragen werden, sind sie sehr unauffällig, und der Benutzer hat beide Hände frei.

Extrem helles Xenonlicht lässt selbst im tiefsten …