Die Vaunt-Brille soll über Smartphones mit dem …

Bild eingestell datenbrille brillengestell brille 1 Brillen Man

…Internet verbunden sein, auch eine Integration mit Sprachassistenten wie Siri ist geplant. Die Brille soll zunächst an Entwickler herausgegeben werden, die dann mit dem Gerät experimentieren können. Damit steht für mich ganz klar fest, dass Augmented Reality nicht nur eine Technologie mit Zukunft ist, sondern durch den Einsatz von Datenbrillen Logistikprozesse revolutioniert werden können.

Die Pläne für einen breiten Marktstart in den Usa waren schnell verworfen, die Testphase mit der 1500 Dollar teuren Brillen eingestellt. Das Thema Datenbrille – so schien es damals – war damit eher als gedacht beendet. Er sieht somit das Geschehen live, als ob er vor Ort wäre und ist in der Lage bestmögliche Hilfestellung zu geben ohne dabei physisch anwesend zu sein.

Die Rolle von Smart Glasses in der Gesellschaft ist gegenwärtig also unbedeutend. Facebook könnte das mit einer Mischung aus interessanten technischen Möglichkeiten, einem attraktiven Design und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis ändern. Das von Bosch Sensortec entwickelte Light Drive System ist eine Kombination aus Mems-Spiegeln, Sensoren, optischen Elementen und einer intelligenten Unterstützungssoftware.

Es handelt sich dabei um Wearables, die einen Minicomputer, ein Brillengestell und einen kleinen Projektor kombinieren. Die Technologie kann auch eingesetzt werden, um die Leistung von Waveguide-Systemen zu optimieren. Virtual Reality Brillen sieht Oculavis-Chef Markus Große Böckmann für den Werkzeug- und Formenbau nur bedingt als interessant. Diese geschlossenen Systeme versetzen den Träger komplett in eine digitale Welt. Von außen sieht Huawei Smart Eye­wear übri­gens fast wie eine Son­nen­brille aus.

Die Vaunt-Brille soll über Smartphones mit dem …
Markiert in: