Die typische Tommy Brille fällt zwar auf, ist …

Bild brille 1 Brillen Man

…aber dennoch nicht aufdringlich. Der Kern der Marke lässt eher eine Lässigkeit zu, die sich aber auch für den Business-Alltag eignet. In den frühen 1980er Jahren begann der junge aufstrebende Designer Tommy Hilfiger mit dem Handel von Jeans Hosen.

Schnell machte sich die Us-amerikanische Marke einen Namen. Prominente Beispiele sind die Pilotenbrillen, die es wie Sand am Meer gibt, nicht zuletzt, weil die Gestellform historisch zu den beliebtesten Designs der Brillenwelt gehört. Gerade Sonnenbrillen für Frauen schmiegen sich perfekt an die zarten Gesichtsformen.

Doch auch für Männer sind die sportlich und klassisch gehaltenen Rahmen eine Abwechslung und daher auch sehr beliebt. Die Farbpalette der Marke reicht von harmonischen Kombinationen wie Blau und Elfenbein, Havanna-Braun und Orange, zeitlosem Schwarz bis zu einem ganz schlichtem, elegantem Grau. Sie setzen das Gesicht perfekt in Szene und und schenken Ausdruck von Individualität.

Das typische blau-rot-weiße Logo der Marke hat mittlerweile echten Kultstatus erreicht. Es steht für ein modernes Hochwertig, premiumqualität Lebensgefühl und eine gelungene Kombination aus Casual-Style und unvergänglicher Eleganz. Typisch für die Eyewear Kollektionen von Tommy Hilfiger ist der sogenannte Preppy-Look.

Die typische Tommy Brille fällt zwar auf, ist …