Der Nasenerker, der den Druckausgleich ermöglicht …

Bild schwimmbrille brillenglaeser saugnapf brille 1 Brillen Man

…und als Schutz der Nase dient, ist ein charakteristisches Merkmal der Taucherbrille und bei Schwimmbrillen oder Schwimmmasken nicht zu finden. Schwedenbrillen bestehen in den meisten Fällen aus zwei Hartplastikschalen, die die Brillengläser bilden, einem Plastikschlauch und einem Kopfband. Der Plastikschlauch ersetzt den Nasensteg der Saugnapf-Brille.

Bei billigen Modellen können sich auch die Gläser trüben und das Gummi des Tragebandes kann verspröden. Im Schwimmbrillen Vergleich 2020 wurden die Schwimmbrillen ermittelt, die auch im Salzwasser ohne Einschränkungen einsetzbar sind. Die wichtigsten Kriterien beim Kauf einer Schwimmbrille sind Dichtheit, Tragekomfort und eine gute Sicht.

Bei der Entscheidung zwischen Saugnapfbrille, Schwimmmaske und Schwedenbrille sollte sich der Käufer nach dem hauptsächlichen Einsatzgebiet richten. Die meisten Schwimmbrillen verfügen über klare Gläser ohne Tönung, die das Licht nicht filtert, sondern wie gewohnt an die Netzhaut weitergibt. Getönte Schwimmbrillen können je nach Farbe die Sicht unter blendenden oder schummrigen Lichtverhältnissen verbessern.

Nahes und mittleres Uv-Licht kennen Sie auch als Uv-A und Uv-B-Licht von den Angaben zum Lichtschutzfaktor in Sonnencreme. Zu hoher Druck, wie er zum Beispiel beim Tauchen mit einer Schwimmbrille entsteht, kann im schlimmsten Fall zu einem Barotrauma mit Ablösen der Netzhaut führen.

Der Nasenerker, der den Druckausgleich ermöglicht …
Markiert in: