Der Graue Star kann verschiedene Ursachen haben; …

Bild korrektionsbrille auge brille hornhaut 1 Brillen Man

…die weitaus häufigste ist altersbedingt und hängt mit dem verlangsamten Stoffwechsel zusammen. Lebensjahres auf, ist im eigentlichen Sinne keine Krankheit und somit auch nicht gefährlich. Als Einstärkengläser werden Brillengläser bezeichnet, die nur einen einzigen Brennpunkt haben.

Linsen vom Typ Gpcl können so angefertigt werden, dass sie sich genau an das Auge anpassen. Normalerweise benötigt das Auge einige Zeit, um sich an ihre Anwesenheit zu gewöhnen, und sie müssen zwischen 4 und 7 Tage lang getragen werden, bevor sie sich für längere Zeit angenehm anfühlen. Menschen, die gasdurchlässige Kontaktlinsen tragen, empfinden normalerweise eine vorübergehende verschwommene Sicht, wenn sie nach der Entfernung der Kontaktlinsen eine Brille aufsetzen.

Der Sehsinn steht in enger Verbindung zur Gehirnleistung, ohne die aber eine optische Wahrnehmung wiederum nicht möglich wäre. Bei einer irregulär geformten Hornhaut bietet es sich ebenso an. Stattdessen erfolgt eine direkte Operation mit dem Laser auf der Oberfläche der Hornhaut.

Letztlich ist bis heute nicht geklärt, wer die Brille erfunden hat. Der Große Rat von Venedig nannte 1300, 1301 und 1319 lapides ad legendum sowie vitreos ab oculis ad legendum . In Deutschland benötigen etwa 64 Prozent der Personen über 16 Jahre und etwa 15 Prozent der Kinder eine Korrektionsbrille.

Der Graue Star kann verschiedene Ursachen haben; …
Markiert in: