Beim Baden in einem See ist die Schwimmbrille …

Bild schwimmbrille schwimmbrille auge schwedenbrille 1 Brillen Man

…sinnvoll, da sich in den Gewässern Bakterien ansammeln, die in die Augen gelangen können. Die Notwendigkeit einer Schwimmbrille mit Stärke hängt jedoch nicht nur von der Dioptrie-zahl ab. Die Zusammensetzung und Verarbeitung des Materials beeinflussen seine Textur; durch Chlor, Sonne und mechanische Beanspruchung kann die Elastizität der verwendeten Stoffe im Laufe der Zeit nachlassen.

Dank der Antifog-Beschichtung soll die Schwimmbrille auch bei größeren Temperaturschwankungen zwischen der Umgebungsluft und dem Wasser nicht beschlagen. Ist ein Modell verspiegelt, hat es ebenfalls einen gewissen Uv-Schutz-Effekt für die Augen, da es einen Großteil des Lichts reflektiert. Denken Sie aber daran, dass es anderen Menschen unangenehm sein kann, wenn sie sich bei einem Gespräch in Ihrer Schwimmbrille spiegeln und Ihre Augen nicht erkennen können.

Sprödes Material ist nicht nur härter und unangenehmer auf der Haut zu tragen, sondern erhöht auch die Wahrscheinlichkeit für Risse und damit undichte Stellen. Schwedenbrillen sind bei Profis sehr beliebt, aber bei Weitem nicht alle Wettkampf-Schwimmer greifen auf sie zurück. Die Länge des Kopfbandes ist auf den Kopf des Trägers abzustimmen und auch der Nasensteg muss den entsprechenden Augenabstand aufweisen.

Bleibt das unkomfortable Tragegefühl bestehen, ist die Brille möglicherweise für die Kopfform des Trägers weniger geeignet und es sollte ein anderes Modell gewählt werden. Diese Erfindung erleichterte das Bergen von Schätzen oder das Suchen nach Nahrung im Meer ungemein. Die Schwimmbrillen, die man heute verwendet, haben mit den Vorläufern aus den Naturmaterialien sicherlich so gut wie nichts gemein.

Beim Baden in einem See ist die Schwimmbrille …
Markiert in: