Auch für den Umgang mit Gefahrstoffen benötigen …

Bild schweisserbrille schutzbrille korrekturbrille auge 1 Brillen Man

…Sie eine Arbeitsschutzbrille, die an den Seiten geschlossen ist. Gleiches gilt für eine Laserschutzbrille, die mit einem entsprechenden Strahlenschutzfilter ausgestattet, den jeweiligen risikoreichen Umgang mit der Laserstrahlung gewährleistet. Die Schweißerbrille übt demgegenüber gleich mehrere Funktionen aus.

Die Schutzbrille ist nicht auf besondere Gefahren ausgerichtet und nicht für den Einsatz als Schweiß- oder elektrische Schutzbrille für elektrische Arbeiten geeignet. Spezielle Schutzbrillen, die auch über eine entsprechende Korrekturkraft verfügen, bieten eine Lösung für den Dauereinsatz unter dem Einfluss von Gefahren. Doppelte Schutzbrille kann zum Verrutschen führen, was zu Schäden bei intensiver Arbeit führen kann.

Der Hauptvorteil der Brille besteht darin, dass sie mit einer normalen Korrekturbrille verwendet werden kann. Schutzausrüstung hält Staub, Chemikalien, Zugluft und zu viel Licht von den Augen fern. Der Aufbau von Schutzbrillen gleicht der einer üblichen Brille.

Vollsichtbrillen unterscheiden sich durch eine umlaufende Dichtung die das Auge vor Flüssigkeiten schützen soll und einem einstellbaren Gummizug der hinten am Kopf beide Bügel verbindet. Überbrillen werden oft als Übergangslösung eingesetzt, wenn die Korrektionsschutzbrille nicht einsatzbereit ist. Das ist laut 5 des Arbeitsschutzgesetzes vorgeschrieben. Schutzbrillen sind wichtiger Teil der Persönlichen Schutzausrüstung und müssen vom Arbeitgeber beschafft und zur Verfügung gestellt werden.

Auch für den Umgang mit Gefahrstoffen benötigen …
Markiert in: